Name :
Dr. Claudia Staab-Weijnitz claudia Staab
Anschrift :
Brunswiker Str. 10, 24105 Kiel  
Telefon:
0431-597-2967  
Raumnummer:
1.8  
Status:
Wissenschaftliche Angestellte  
E-Mail:
c.staab@toxi.uni-kiel.de


 

Publikationen

Seit 1. Mai 2009 wissenschaftliche Angestellte im Rahmen des BMBF-geförderten Projekts „Persistierende Wirkungen einer Kalorienrestriktion auf Fettstoffwechsel und Inflammation; Etablierung der Epigenomik in der biomedizinischen Ernährungsforschung - Vision Epifood“ (www.epifood.de)

November 2008 - April 2009 wissenschaftliche Angestellte am Department for Biomedical Biochemistry and Biophysics und am Institute for Environmental Medicine am Karolinska Institut in Stockholm, Schweden

Dezember 2003 - Oktober 2008 Promotion am Department for Biomedical Biochemistry and Biophysics und am Institute for Environmental Medicine am Karolinska Institut in Stockholm, Schweden unter der Betreuung von Prof. Dr. Jan-Olov Höög und Prof. Dr. Roland Grafström.
Titel der Doktorarbeit: Gene expression in buccal keratinocytes with emphasis on carbonyl metabolism

Oktober 1997 - Februar 2003 Studium der Biochemie (Diplom) an der Universität in Bayreuth, abgeschlossen als Diplom-Biochemikerin Univ.

Forschungsschwerpunkte: Regulation der Expression und der Aktivität des Cortisol-aktivierenden Enzyms
11β-Hydroxysteroid-Dehydrogenase Typ 1
Der NO-Donor S-Nitrosoglutathion als Substrat für Carbonyl-Reduktasen