29.10.2014 Aktuelles Schadstoffthema
Dr. Hermann Kruse
Institut für Toxikologie und Pharmakologie für Naturwissenschaftler, CAU Kiel
05.11.2014 Ist das Braten, Räuchern und Grillen von Lebensmitteln aus toxikologischer Sicht vernünftig?
Priv.-Doz. Dr. rer. nat. Albrecht Seidel
Managing Director, Biochemical Institute for Environmental Carcinogens Prof. Dr. Gernot Grimmer-Foundation, Großhansdorf
12.11.2014 Polyzyklische Aromaten (PAK) in Innenräumen – Ursachen und Bewertung
Dr. Norbert Weis
Bremer Umweltinstitut GmbH, Bremen
19.11.2014 Uran im Trinkwasser – Analyse und Bewertung
Guido Ostendorp
Landesamt für Soziale Dienste des Landes Schleswig-Holstein Dez. 34: Umweltbezogener Gesundheitsschutz, Kiel
26.11.2014 Wechselwirkungen von Arzneimitteln
Jun.-Prof. Dr. rer. nat. Sierk Haenisch
Institut für experimentelle und klinische Pharmakologie, CAU Kiel
03.12.2014 Energetische Sanierung mit ökologischen Materialien – ein Fallbeispiel
Christine Däumling
Umweltbundesamt Berlin
10.12.2014 Wie verhalte ich mich beim Auffinden von Munition?
Oliver Kienast
Kampfmittelräumdienst, Landeskriminalamt Kiel, Schleswig-Holstein
17.12.2014 Arzneimittelrückstände in der Umwelt – ein toxikologisches Risiko?
Dr. Hasso Seibert
Institut für Toxikologie und Pharmakologie für Naturwissenschaftler, CAU Kiel
07.01.2015 Radon - das unsichtbare Gesundheitsrisiko
Jens Dischinger
Norddeutsches Seminar für Strahlenschutz, CAU Kiel
14.01.2015 Gesundheitsrisiken durch Feinstäube
Prof. Dr. Annette Peters
Helmholtz Zentrum München –Deutsches Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt, Institute of Epidemiology II, Neuherberg
21.01.2015 Humantoxikologische Sicherheitsprüfungen – Möglichkeiten und Grenzen von Alternativmethoden zu Tierversuchen
PD Dr. med. Claudia Roehl
Institut für Toxikologie und Pharmakologie für Naturwissenschaftler, CAU Kiel
28.01.2015 Tierische Toxine – reizend bis tödlich
Dr. Hans-Jörg Martin
Institut für Toxikologie und Pharmakologie für Naturwissenschaftler, CAU Kiel
04.02.2015 Gesundheitliche Probleme durch Aluminium?
Prof. Dr. Edmund Maser
Institut für Toxikologie und Pharmakologie für Naturwissenschaftler, CAU Kiel