Forschungsaktivitäten 2019

 

[Stand: Februar 2019]

  

Monitoring von Sprengstoff-Verbindungen aus Kriegsaltlasten im Rahmen des INterregProgamms „North SeaWreck Project“ (externer Link) (2018-2022)

 

Entwicklung eines ökologisch-toxikologischen Biomonitorings für Schadstoff-Emissionen aus Munition im Meer (2016–2019)

 

Oxidativer Stress: enzymatische Detoxifizierung von reaktiven Carbonylverbindungen in einfachen Modellorganismen und im Menschen; 2017 ff.

 

Molekulare Regulation der Verwertung von Steroiden als Kohlenstoffquelle durch Comamonastestosteroni; 2013 ff.

 

Das Cortisol-aktivierende Enzym 11β-HSD1 an der Schnittstelle zwischen Metabolischem Syndrom und Entzündung; 2013 ff.

 

Pluripotente Carbonylreduktasen/Hydroxysteroid-Dehydrogenasen im reduktiven Metabolismus endogener und xenobiotischerCarbonylverbindungen; 2013 ff.

 

Charakterisierung von Pflanzeninhaltsstoffen als potente Inhibitoren von Reduktasen der SDR- und AKR-Enzymsuperfamilien; 2013 ff.